Was ist laminieren

Das kleine Laminier – 1×1

Unter Laminieren (auch Einschweißen oder Einsiegeln genannt) versteht man das nicht umkehrbare Verbinden von Papier mit Laminierfolie.
das Laminier 1x1

Heißlaminieren:
Es gibt verschiedene Arten des Laminierens, wie das Heißlaminieren. Hier wird mit Druck und Hitze (110-150°C) das Dokument mit der Laminierfolie fest verbunden. Das Heißlaminieren ist die häufigste Laminiermethode. Unser Servicelaminierung wendet das Heißlaminatverfahren an.

Mit einem (Heiß)-Laminiergerät werden Dokumente wie , Kataloge, Fotos, Werbeflyer oder Zertifikate in Laminierfolie mit Hilfe von Hitze und Druck eingeschweißt und erhalten dadurch eine optisch ansprechenden Rundumschutz, die dauerhaft Sicherheit vor Feuchtigkeit und Schmutz gewährleistet.

Man unterscheidet zwischen Taschenlaminiergeräten sowie Rollenlaminatoren. Letztere kommen meist in der Industrie zum Einsatz, weil ein kontinuierlicher Laminierbetrieb durch die auf Rollen aufgewickelte Folie gewährleistet ist. Aber auch beispielsweise Schulen nutzen wesentlich kleinere Rollenlaminatoren.

Ein Taschenlaminiergerät haben Sie mit Sicherheit bereits schon einmal gesehen. Hier werden die Dokumente in vorgefertigte Folientaschen gesteckt und dann durch beheizte, sich drehende Walzen transportiert. Für kleine Auflagen oder Einzelstücke ist ein Tischlaminiergerät sicherlich die günstigere Wahl, jedoch ist das Ergebnis sowohl optisch als auch von der Haltbarkeit her weniger gut als bei einem Rollenlaminator.

Kaltlaminieren:
Kaltlaminieren kommt bei hitzeempfindlichen Materialien zur Anwendung. Hierbei wird das Dokument durch Druckeinwirkung mit der selbstklebenden Folie verbunden.

Allerdings sind die meisten Materialien, sogar Fotos oder selbstgedruckte Dokumente hitzestabil. Der Verbund zwischen Papier und Folie ist beim Kaltlaminieren bei weitem nicht so strapazierfähig und stabil wie beim Heißlaminieren.

Warum Laminieren ?

Durch Laminieren mit Folie können Sie Ihre Dokumente dauerhaft schützen und die Farbqualität von Drucksachen und Fotos verbessern. Darüber hinaus hinterlassen laminierte Dokumente einen hochwertigen und professionellen Eindruck und wirken sich sehr positiv auf das Erscheinungsbild aus. Die Anwendungsmöglichkeiten sind fast unendlich.
Pläne laminiert

Zum besseren Verständnis hier einige Anwendungsbeispiele:

  • Ein Werkstattleiter soll Betriebsanweisungen für einige Maschinen haltbar gegen Einflüsse wie Staub, Dreck, Öl und Feuchtigkeit machen. Hier empfehlen wir eine glänzende, abwaschbare Laminierung mit 3 mm umlaufendem Rand mit der Standarddicke von 125 Micron (Mikrometer) je Seite, also einer Gesamtstärke von 250 Micron. Der verschweißte Rand sorgt dafür, dass Feuchtigkeit nicht in das Dokument eindringen kann.
  • Ein Vertreter für Pharmaprodukte will bei der Kundenakquise einen guten Eindruck machen und möchte Handzettel seines Produkts aufwerten und edel aussehen lassen. Er entscheidet sich für eine matte Laminierung in 2 x 250 Micron, also 500 Micron Gesamtstärke, da die Haptik bei einer dickeren Laminierung mehr besticht. Darüber hinaus wählt er die randlose Laminierung.
  • Ein Krankenhaus möchte den TV-Sendeplan, der auf jedem Zimmer ausliegt, aufgrund von Hygienerichtlinien einsiegeln lassen. Das Krankenhaus entscheidet sich für die Variante mit einer Folienstärke von 2 x 75 Micron glänzend.
  • Ein Veranstalter möchte sein Konzert mithilfe von Postern an Häuserwänden bewerben. Diese sollten wasserdicht gemacht werden, sonst sieht es nach dem nächsten Regen schlecht für ihn aus, den Konzertsaal zu füllen. Hier wären 500 Micron Gesamtstärke angebracht, damit das Poster schön plan an der Hauswand anliegt.
  • Waren Sie schon einmal in einem Restaurant oder einer Cocktailbar ? Dann haben Sie mit Sicherheit schon einlaminierte Speise- oder Getränkekarten gesehen. Diese sind durch die Laminierung abwaschbar. Wie schnell hat man ein Getränk verschüttet oder die Tomatensauce von den Spaghetti spritzt bei einem beherzten Biss umher

warum laminieren

Die Einsatzgebiete für Laminierungen sind schier unendlich. Ob Geburtstagskarten, Tischsets, gedruckte Digitalfotos, Visitenkarten, Ausweise, Kofferanhänger und Hinweisschilder, Verkaufs-Präsentationen, Kataloge, Poster, Aushänge, Warnhinweise, Checklisten und Werbemittel, Speisekarten oder Betriebsanweisungen – überall sind Laminierungen zu finden, Sie müssen nur einmal darauf achten.

Wir beraten Sie gerne: Sie erreichen uns telefonisch unter +49 2133 410 -86 oder per E-Mail info(at)casslam.com der Sie bestellen bequem über unser Online-Formular.